Hofmann

Beratung

Coaching

Psychotherapie

Basenbad / Basisches Baden / Säure-Basen-Haushalt

 

Die meisten Menschen leiden an Übersäuerung. Dies bedeutet, dass sich mehr Säuren im Körper befinden als im gesunden und natürlichen – basischen – Zustand. Durch das Basische Baden können überschüssige Säuren aus dem Körper ausgeschieden werden. So kann der Körper wieder zu einer basischen Balance finden. Und gesund werden und bleiben.

 

Woher kommt Übersäuerung?

Die Übersäuerung wird durch die industrialisierten Lebensweise ganz besonders verstärkt: zuviel Stress, zuviel säurebildende Nahrungsmittel und Körperpflege, die verhindert, dass die natürliche Säureausscheidung ausreichend stattfinden kann.

Besondere Probleme verursacht die industrialisierte Nahrung – Fastfood in ganz besonderem Ausmaß, aber auch schon Fertiggerichte enthalten kaum Mineralien, die für den Körper essentiell sind, um seine Zellen zu versorgen. Eine weitere wichtige Komponente sind Genußmittel wie Alkohol und Nikotin, die extrem übersäuernd wirken.

Beim täglichen Stress sind die Abbauprodukte der Stresshormone Säuren, die den Körper zusätzlich belasten. Und bei Benutzung von Deodorants behindern wir den Körper in der natürlichen Säureausscheidung, so dass die Säuren im Körper sich weiter anhäufen.

 

Übersäuerung macht krank

Da die Übersäuerung als Gegenprogramm der Unser Körper braucht Mineralien, um alle Zellen zu verosrgen, so dass sie funktionieren können. Die Übersäuerung ist das genaue Gegenprogramm: anstatt der Mineralien (basisch) werden nun Säuren geliefert, die die Zellen zunehmend überschwemmen. Ohne die Mineralien können die Zellen nicht mehr richtig funktionieren und so zeigt sich schrittweise immer mehr Ausfall in der Zellfunktion.

Dies kann individuell unterschiedlich aussehen, je nach persönlichen Schwachpunkten. Bei manchen Menschen reagiert zuerst die Haut: beginnden mit Unreinheiten, Trockenheit, Akne bis zu Neurodermitis und Schuppenflechte kann durch Übersäuerung verursacht bzw. mitverursacht sein.

Bei anderen zeigt sich die Übersäuerung in systemischen Krankheiten wie Rheuma oder an bestimmten Organen wie Asthma oder Muskelkrämpfen. Die Liste der von Übersäuerung verursachten oder mitverursachten Probleme und Krankheiten ist sehr lang.

Übersäuerung wirkt auch bis in psychische und psychosomtaische Bereiche: Schlafstörungen, Antriebsstörung, Energiearmut und mehr können durch Übersäuerung und den dadurch bedingten Mineralienmangel (mit-)verursacht sein.

Besonders bestimmend ist die Übersäuerung bei Problemen mit dem weiblicher Zyklus: PMS (Postmentruelles Syndrom mit Ödemen, Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen, Bauchkrämpfe), Wechseljahre (Hitzewallungen, Schlafstörungen, Gewichtszunahme).

 

Die Lösung der Übersäuerung: Gesunde Lebensweise und Basisches Baden

Die Lösung liegt in der Umstellung der übersäuernden Lebensweise — weniger Stress, hochwertige frische (Bio-)Lebensmittel, mehrheitlich basische Ernährung (viel Obst und Gemüse, wenig Fleisch und Milchprodukte) und natürliche Körperpflege (ohne Erdöl, chemische Farb- und Konservierungsstoffe etc.). So kann die Übersäuerung langfristig reduziert werden.

Ein weiterer wichtiger Baustein gegen die Übersäuerung ist das Basische Baden, bei dem die überschüssige Säure über die Haut durch Osmose ausgeschieden werden kann.

Basisches Baden trägt sehr gut zur Entsäuerung bei. Im optimalen Fall unterstützen sich basische Ernährung, stressarme Lebensführung, sportliche Aktivität und das Basische Baden zu einem umfassenden und sehr tiefgreifenden Entsäuerungs- und Gesundungsprogramm.

 

Basisch Baden – wie geht das: Literatur und Beratung

Das Prinzip des Basischen Badens ist einfach, der individuelle Ablauf und die Verknüpfung mit den betroffenen Körperfunktionen jedoch manchmal relativ komplex, vor allem im Zusammenspiel mit Krankheitsverläufen. Deshalb ist eine ausführliche Information in vielen Fällen sehr empfehlenswert.

Das Buch „Basisches Baden – Gesund durch Entsäuerung“ von Andrea Hofmann gibt Unterstützung durch Information zu Hintergründen und Funktionsabläufen im Säure-Basen-Haushalt, allgemeinen praktischen Abläufen der selbständigen Badekur und Vertiefung anhand von individuellen Beispielen.

Für eine individuelle Beratung besteht die Möglichkeit zum Einzelgespräch mit Andrea Hofmann – vor Ort in Berlin oder am Telefon, per Email oder Skype.

Kosten Beratung Basisches Baden und Basische Ernährung

Online-Buchung Basisches Baden und Basische Ernährung

 

Online-Shop: Basenbad, Basische Körperpflege, Detox & mehr

Online-Shop alkaa: www.alkaa.de